Quinta da Plansel - C.S. Tinta Barroca

15,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 4028
Der Tinta Barroca ist am Gaumen intensiv fruchtbetont, vielschichtig und edel. Außerordentlich vollmundig mit langem Abgang und mit wiederkehrender süßer Frucht.
Weinart: Rotwein
Expertise: Ertragsreduzierung auf 35 Hektoliter pro Hektar. Selektive Handlese in kleine 25kg Leseboxen. Maischegärung in offenen Lagars bei 25°C. Ausbau für 14 Monate in französischen Barriquefässern.
Geschmack: trocken
Farbe: Der Wein präsentiert sich in intensivem Granatrot.
Nase: Aromen von Herzkirsche, etwas Bitterschokolade und Zedernholz.
Rebsorte: Tinta Barroca
Jahrgang: 2017
Terroir: Sand-, Lehm-, Ton-, Kalk- und Schieferböden. Insgesamt hoher Eisenanteil und in den tieferen Gesteinsschichten Granit.
Passt zu: Antipasti, Gefluegel, Kaese, Lamm, Rind, Schwein, Wild
Alkoholgehalt: 15,0 % vol.
Säuregehalt: 5,5 g/l
Restsüße: 4,8 g/l
Trinktemperatur: 18 °C
Trinkreife bis: 2022
Trinkreife von: 2020
Herkunftsland: Portugal
Allergene: enthält Sulfite
Inhalt je Flasche in Liter: 0,75
Region: Alentejo
Anschrift:
Quinta da Plansel
BIO
Montemor-o-Novo
PORTUGAL

Direkt nach ihrem Önologie Studium an der Fachhochschule in Geisenheim (1993), zog Winzerin Dorina Lindemann (geb. Böhm) zusammen mit ihrem Ehemann Thomas zu ihrem Vater – dem bekannten Rebforscher Jorge Böhm- nach Portugal in das wunderschöne Alentejo.

Sie nutzte die bestehenden Weinberge des Rebschulbetriebes „Viveiros Plansel“, um ihren ersten eigenen portugiesischen Wein auszubauen, den sie unter der Marke Plansel vermarktete. Heute umfasst das Weingut und die Rebschule zusammen 75 ha Rebfläche in ausgesuchten Lagen. Dorina´s Leidenschaft, im Gegensatz zu ihren meisten portugiesischen Winzerkollegen, liegt in dem Ausbau sortenreiner Weine und deren Vinifizierung, das auf dem Wissensfundament der Selektion (Rebsorten- und Terroirforschung) begründet ist.

Insbesondere widmet sie sich den drei großen Rebsorten des Nordens Tinta Barroca, Touriga Nacional und Touriga Franca. Die ortsspezifische Anpassung dieser autochthonen Sorten an das Terroir der Quinta da Plansel im Umland von Montemor-o-Novo werden zu ihrer persönlichen Erfolgsgeschichte. Ihre beiden Töchter Luisa und Julia wurden in Portugal geboren und folgen dem Weg von Mutter und Grossvater. Luisa studiert in Geisenheim Önologie und Julia widmet sich einem betriebswirtschaftlichen Studium in Lissabon.

Nach dem Tode ihres Mannes Thomas suchte Dorina die Beteiligung eines kaufmännischen Partners. Sie fand diese in Form ihres erfolgreichen Landsmannes, dem Diplomkaufmann Karl Heinz Stock. Im Weinkeller stehen Dorina der studierte Kellermeister Carlos Ramos und im Weinberg (Viveiros) der Ingenieur José Manuel Valadas zur Seite. Letztlich schließt sich der Kreis mit ihrem neuen Lebenspartner Kai Schierke, der sie auch geschäftlich mit seiner auf portugiesischen Weine spezialisierte Agentur „Orbis Vini“ in Deutschland unterstützt.

UNSER CREDO

Jeder Schritt weg von der Masse
ist ein Schritt hin zu mehr Qualität, Exklusivität,
Umweltfreundlichkeit
und Fairness.

GENUSS-POST

Abonnieren Sie unsere Genusspost und bleiben Sie informiert über neue Produkte, tolle Angebote, Events und interessante Datenschutz-Hinweise ABSENDEN Informationen rund um unsere Produkte.